4yourcar - Einzelfallentscheidung statt Scoring!

Die 4yourcar Leasing informiert zum Thema automatisiertes Scoring oder Ranking:

Beim sogenannten Kreditscoring werden zumeist ausschließlich rechnergestützt statistisch-mathematische Auswertungen über vergleichbare Personengruppen durchgeführt. In die Score-Werte können auch Daten dazu eingehen, ob es sich um eine bevorzugte oder weniger bevorzugte Wohngegend des Betroffenen handelt. Informationen zu Wohngegenden mit Hinweisen auf Nationalitäten, Altersstruktur der Bewohner, Familienanteil oder andere soziodemografische Daten können in die Scorewerte einfliessen.

Doch automatisiertes Scoring ist berechtigterweise nicht unumstritten - diese Meinung vertritt auch die 4yourcar Leasing - betrug doch die Fehlerquote einer 2009 durch das Verbraucherschutzministerium vorgestellten Studie ganze 46% hinsichtlich der zugrunde gelegten Daten. Beim unpersönlichen Scoringverfahren können auch Leasing- oder Kreditinteressenten mit nicht zu beanstandender Bonität ablehnende Bescheide erhalten, weil sie schlechtesten falls in Fallgruppen kategorisiert werden, die statistisch durch überdurchschnittlich schlechte Zahlungsmoral auffällig wurden. Scores sind also nichts anderes als Prognosewerte, die eine Aussage über die Wahrscheinlichkeit treffen sollen, mit der ein Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommen wird.

Die 4yourcar Leasing entscheidet jedoch nach Ihrer ganz persönlichen beruflichen und finanziellen Lage. Dieses Vorgehen führt im Ergebnis häufig zu anderen Entscheidungen, als der Wettbewerb.

Bei der Bonitätsprüfung ohne Scoring - wie die 4yourcar Leasing als Anbieter von Autoleasing es praktiziert - hingegen findet keine generalisierte Benachteiligung unbedenklicher Antragsteller statt. Die 4yourcar Leasing jedenfalls macht durchweg gute Erfahrungen mit persönlicher Einzelfallprüfung und seit Verzicht auf Ranking-Algorithmen haben bei der 4yourcar Leasing weder Betrug noch unlautere Aktivitäten zugenommen.